Meine Solo Reise

Im November 2019  startete ich meine erste grosse Solo-Reise. Spontan entschied ich mich diese Reise zu machen  und sass 4 Wochen später im Flieger Richtung Bangkok. Ich wollte diesen einen grossen Traum vom Alleinereisen verwirklichen. Ich wollte wissen, wie es ist, auf mich alleine gestellt zu sein, wollte mir selbst beweisen, dass ich es schaffe die grösstmögliche Freiheit bewusst zu erleben.

Vier Monate lang reiste ich durch Südostasien. Ich weiss die Vorteile des Alleinereisens sehr zu schätzen und doch weiss ich im Nachhinein, dass es manchmal schön gewesen wäre, magische Momente mit einem lieben Menschen zu teilen. Ich erlebte eine sehr intensive Zeit mit vielen Höhen und Tiefen, bin oft an meine körperlichen und seelischen Grenzen gestossen. Dachte ich mir doch mein wahres Ich zu kennen, auf meiner abenteuerlichen Reise habe ich das Gegenteil erfahren. Ich wurde mit all meinen Ängsten und Fehlern konfrontiert und diese absolute beste Erfahrung in meinem Leben, lässt mich heute anders denken und handeln.

Wenn du etwas ganz fest willst, dann wird das Universum darauf hinwirken, dass du es erreichen kannst.

DER ALCHIMIST

Meine Reise: Bangkok, (Grenzübergang mit Bus- Kambodscha) Siem Rap, Tonle Sap, Ankor Wat, Kampong, Speu, Kampot, Phnom Pheng, (Grenzübergang mit Boot-Vietnam) Châu Doc, Can Tho, Hoi An, Hanoi, Hallonbay, Hanoi, Sapa (Grenzübergang mit Flug-Laos) Luang Prabang, Vang Vieng, Chambasak, Wat Phou, Don Det, Don Kohn, Don Som, (Grenzübergang mit Bus-Thailand) Ubon Ratchathani, Chiang Mai, Chiang Rai, Mae Son, Goldenes Dreieck, Chian Rai (Flug nach Phuket) Nationalpark Khao Sak, Phuket, Khao Lak, Ko Lanta, Kho Mook (Speedboot nach Malaysia) Langkawi, Phenang, Ipoh, Cameron Highlands, Kuala Lumpur, Malakka, Port Dickson, Bagan, Lalang, Kuala Lumpur, (Flug zurück in die Schweiz)

Call Now ButtonHier können Sie mich anrufen